Sprung

 

Lehrstätte der Nahkampfkünste


Thomas Seckelmann

 

Tae-Kwon-Do
koreanische Selbstverteidigung

Als waffenlose Selbstverteidigung, Wettkampfsport und als
intensive Körperertüchtigung wird Tae-Kwon-Do als
Volkssport in Korea aus geübt.

Die Ziele des Tae-Kwon-Do:

Selbstvertrauen, Höflichkeit und Bescheidenheit,
Ausdauer, kräftige Muskeln, körperlich gewandter
und reaktionsfähiger werden.

Bilder folgen

WITKDA Zeichen1
Sprung